Spuk und Spaß zu Halloween 2015

Es war ein Event der besonderen Art: Mehr als 100 Kinder gingen in Begleitung von etwa 150 Erwachsenen (Eltern und oft auch Großeltern) mit Taschenlampen und Fackeln um etwa 17:30 auf eine Nachwanderung.

Sie trafen auf Sagengestalten wie "Medusa" oder auf legendäre Figuren aus Filmen , wie den "Joker" oder "Dracula".  Die Kinder bekamen von einer gutmütigen Hexe einen Zaubertrank, mit dessen Unterstützung sie – ohne zu ermüden – wieder die Unionhütte erreichen würden. Für die Erwachsenen wurde ein stärkeres Gebräu ausgeschenkt. Blauer Dunst und schaurige Geräusche kamen aus Kellergewölben – aber die jungen und junggebliebenen Wanderer waren ausnahmslos gut drauf.

Start und Ziel waren bei der Unionhütte im Freizeitgelände; dort duftete es nach leckerem Raclette-Käse; es gab auch vom Team zubereitete Kürbiskern-, Ei- und Liptaueraufstriche – mit schaurig klingenden Bezeichnungen und allerlei Backwerk im Halloween-Stil.

Zum krönenden Abschluss gab es eine Feuershow, liebevoll vorbereitet und kunstvoll ausgeführt von Medita Suntingel.  Die Feuerwehr Absdorf sicherte den Bühnenbereich professionell ab. Der rege Applaus des Publikums  zeigte, dass die Vorführung großen Anklang fand.

Kurz vor 21 Uhr hatte der Spuk ein Ende ….

Das könnte dich auch interessieren...