Halloweenwanderung 2006

schaurige Halloween-Wanderung mit Spielen

Der Fußmarsch startete bei der Union-Hütte, die vor dem Tennisplatz Absdorf steht. Viele Familien, auch mit kleinen Kindern, gesellten sich zu einer düster-maskierten Gruppe. Durch einige Überraschungen entlang des Pfades wurde für Gruselstimmung und klopfende Herzen gesorgt.. Bei Flockis Weinkeller wurden die hungrigen Nachtschwärmer mit Gulaschsuppe aus dem Hexenkessel und Schmankerln versorgt. Rund um den Keller waren Spielstationen aufgestellt worden – zum Vernügen der kleinen Gäste. Mit Kürbismalen und Geschicklichkeitsbewerben klang der Abend aus. Wir hatten erfreulicherweise alle Hände voll zu tun, das Geistertreiben zu bändigen ….

Das könnte dich auch interessieren...